keyvisual



Home
Aktuelles/Termine
Museum
Geschichte
Förderverein
Angelkarten
Interessante Links
Alte Zeitungsartikel
Kontakt-Formular
Impressum




Der Aalschokker ist zurück im Diescholl 

Am Montag, den 18.03.2019 war es endlich soweit: Bedingt durch den hohen Wasserstand konnte der restaurierte Aalschokker "Maria Theresia" wieder ins Diescholl überführt werden!

Nachdem die Restaurierung bei der Lux-Werft bereits im Sommer 2018 abgeschlossen war, ankerte der Schokker im Mondorfer Hafen und wartete dort auf seine Rückkehr an seinen angestammten Platz unterhalb des Fischereimuseums. Nun war der Wasserstand des Rhein und der Sieg soweit angestiegen, dass die Überführung kurzfristig erfolgen konnte. Durch die tatkräftige Unterstützung der Fa. Lux, des Wasser- und Schifffahrtsamtes und einiger Fischerbrüder verlief der Transport reibungslos so dass  die BesucherInnen des Museum wieder den Schokker im Diescholl bewundern können.

Wenn die noch anstehenden zu erledigenden Restarbeiten abgeschlossen sind, wird die Fischerei-Bruderschaft den Abschluss der Restaurierungsarbeiten mit allen Beteiligten Firmen und Unterstützern entsprechend feiern.

Der Schokker wird anschließend auch für Besucher nach vorheriger Terminvereinbarung zugänglich sein.
Vorbereitende Arbeiten im Mondorfer Hafen. Bild: Mario Engels
Der Schokker am angestammten Liegeplatz im Diescholl. Bild: Hans-Erich Engels
Top
Fischerei-Bruderschaft zu Bergheim an der Sieg | Info@fischereibruderschaft.de